Print Friendly, PDF & Email

Olsberg/Dortmund (ots). Am Donnerstag [28. Februar 2013] meldete sich gegen 19.20 Uhr ein Mann aus Olsberg bei der Polizei und gab an, seine Frau umge- bracht zu haben. Polizeibeamte begaben sich zur Wohnanschrift der Familie und fanden die Frau im Hausflur liegend vor.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod der 66-Jährigen feststellen. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. Er gab im Rahmen einer ersten Vernehmung an, seine Frau nach einem Streit erwürgt zu haben.

Das Amtsgericht Arnsberg erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen Totschlags gegen den 70-jährigen Pensionär. Das Polizeipräsidium Dortmund hat eine Mordkommission eingerichtet.

Quelle: Polizei Dortmund