Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Am Dienstag [26. August 2014] war um 13:45 Uhr eine 22 Jahre alte Autofahrerin auf der Kreisstraße 15 von Olsberg in Richtung Altenbüren unterwegs. Vor einer Rechtskurve überholte sie ein anderes Auto, scherte danach wieder auf ihren Fahrstreifen ein und durchfuhr dann die Kurve.

Am Kurvenausgang verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, so dass der Pkw nach links von der Straße abkam und in eine ansteigende Böschung geriet. Durch die Schräglage, in der sich der Pkw jetzt befand, kippte das Auto um und landete auf dem Dach auf der Kreisstraße in Richtung Olsberg. Die junge Fahrerin wurde leicht verletzt.

Nachdem sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden war, wurde sie dort behandelt und anschließend wieder entlassen. Nach polizeilichen Schätzungen entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Als Ursache für den Unfall ist von nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Straße auszugehen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis