Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Niedereimer. Eine große Anzahl von Besuchern konnte der Arbeits- kreis Dorfgeschichte Niedereimer diesjährig bei seinem Tag der offenen Tür im Archiv begrüßen. Das Konzept den Archivtag auf den Feiertag zu legen ist voll aufgegangen und die Gäste bedankten sich durch ihr Erscheinen beim AKD für sein jahrelanges Engagement.

In diesem Jahr hatte der Arbeitskreis die „Firmengeschichte in Niedereimer“ als Schwerpunktthema gesetzt. Zu sehen gab es neben den vielen Fotos, aktuelle und zeitgeschichtliche Auflistungen, Werbeanzeigen, Briefköpfe und ähnliches mehr. Eben- so hatte der AKD einige Exponate wie Milchtopf, Ziegelstein und diverse Werbemittel dazu zusammengetragen.

Besucher im Archiv. Foto: Detlev Becker

Gleichzeitig wurde erstmals die neue Niedereimer Hissflagge an diesem Tag präsentiert und verkauft. Die 90 x 150 cm große Flagge zeigt auf blau/weißem Grund die Dicke Eiche als Wappen. Erworben werden kann die Hissflagge für 30,- Euro weiterhin beim AKD im Archiv sowie auf telefonische bzw. Internetbestellung.

Nach so viel Geschichtlichem stärkten sich die Gäste bei herrlichem Spätsommer Wetter mit Kaffee und Kuchen sowie gekühlten Getränken. Der Vorstand des Arbeitskreises Dorfgeschichte war mit dem Verlauf des Nachmittages vollauf zufrieden.

Quelle: Detlev Becker, Niedereimer