Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Ein 31-jähriger Fahrzeugführer kam im Neheimer Wohngebiet Binnerfeld von der Straße ab, überguerte eine Wiese und fuhr dann mit seinem Pkw gegen die Hauswand eines Mehrfamilienhauses.

Nach der Kollision wendete er sein Fahrzeug, fuhr über die Wiese zurück auf die Straße und flüchtete vom Unfallort. Das Kennzeichen des Unfallverursachers konnte am Unfallort aufgefunden und der Flüchtige zu Hause angetroffen werden. Er stand unter Alkoholeinfluss und musste sich dementsprechend einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Am Haus entstand nur geringer Sachschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis