Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Neheim. Am Mittwochmittag [20. April 2011] wurden Polizei und Feuerwehr wegen eines brennenden Ameisenhaufens in den Wald auf der Verlängerung des Alten Holzweges gerufen.

Die Feuerwehr konnte den Brand in der Nähe des Feuerlöschteiches löschen. Ein unbekannter Täter hatte im Laufe des Vormittages einen Ast in Brand gesetzt und in den ein Meter hohen und im Durchmesser eineinhalb Meter großen Ameisen-haufen gesteckt. Nachdem dieser ausgekohlt war, geriet er später komplett in Brand.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter Tel. 02932-90200 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK