Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Neheim. Da sich ein Pkw-Fahrer am frühen Neujahrsmorgen beim Ausparken aus einer Parklücke immer wieder im Schnee festgefahren hatte, informierten Zeugen die Polizei über die unsichere Fahrweise.

Gleichzeitig hinderten die Zeugen den Fahrer an der Weiterfahrt, indem sie den Fahrzeugschlüssel abzogen. Der Fahrer flüchtete daraufhin zu Fuß, konnte aber von einer Streifenwagenbesetzung der Arnsberg Polizei gestellt werden. Bei dem 29-jährigen Fahrzeugführer aus Arnsberg stellen die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK