Print Friendly, PDF & Email

Möhnesee. Beim Sparkassen-Brückenfest geht’s rund – nicht nur in der Achterbahn, die die Veranstalter eigens an den Möhnesee holen! Die dritte Auflage des Events auf Europas längster Fußgängerbrücke verspricht vom 12. bis 14. August 2011 ein Programm, das wohl wieder 20.000 Besucher an das „Westfälische Meer“ locken dürfte.

Allein schon die Musik-Acts lohnen die Anreise. Gleich zum Auftakt am Freitagabend steht mit NRWs beliebter Party- und Showband EMSperlen kein Bein still. Die Begleit- band von Olaf Henning ist von TV-Auftritten wie dem ZDF-Fernsehgarten bekannt und längst über Deutschlands Grenzen hinaus aktiv. Konzertreisen führten die Musiker an solch exotische Orte wie Shanghai und Peking. Auf Ibiza sind die EMSperlen Dauer-gäste. Kein Wunder, denn sie können alles von Bryan Adams über Ärzte, Hosen, DJ Ötzi und Westernhagen bis zu Hermes House Band.

Die Emsperlen. Foto: Pressebild

„100.000 leuchtende Sterne“ funkeln beim Auftritt von Anna Maria Zimmermann, ebenfalls am Freitag. Die süße Sängerin aus der dritten Staffel von DSDS ist nach ihrem Hubschrauber-Unfall wieder zurück im Leben, plant sogar eine Clubtour. Nicht nur ihre aktuelle Hitsingle bringt sie mit, sondern auch viele weitere Songs ihrer rasanten Karriere, von „Wer ist dieser DJ“ bis zu „7 Wolken“.

Anna Maria Zimmermann. Foto: Pressebild

Straßenfeger, Gassenhauer und Herzschmerzreißer sind Ding von Harry Colorado und dem Rex-Richter-Quartett. Bei diesem verrückten Star- und Schlagerfeuerwerk bebt am Samstagabend die Hauptbühne! Für die Zuschauer geht die Reise zurück in die 70-er, eine Zeit der Plateauschuhe, Fönwellen, Schlaghosen und Miniröcken. Ständig wechseln die Akteure die Rollen, präsentieren dufte Melodien wie „Fiesta Mexicana“, „Ein Bett im Kornfeld“ und „Aber bitte mit Sahne“. Schräg, schrill, authentisch und unwiderstehlich!

Rex Richter Quintett. Foto: Pressebild

„So oder so“ begeistert Bernhard Brink seine Fans – auch am Samstagabend am Möhnesee. Der blond gelockte Schlagerbarde ist Top-Act des Brückenfestes und bringt sein neues Album mit. Klare Statements gibt der Künstler in seinen Songs ab und überzeugt mit einer Reihe moderner, am Pop orientierter neuer Schlager. Immer ehrlich, prägnant und partytauglich, fängt er den heutigen Zeitgeist ein. Mit diesem Konzept hat Brink seit den 70-er Jahren Riesen-Erfolg im Geschäft.

Bernhard Bring. Foto: Pressebild

Weit mehr als nur Pausenfüller sind die beiden Top-DJs Oliver Macha und Tobi: Sie greifen tief in die Plattenkiste und zaubern einen Hit-Mix aus drei Jahrzehnten, garniert mit den aktuellen Hellweg-Radio-Charts.

Brückenfest-Besucher sollten viel Zeit mitbringen, denn eine Attraktion reiht sich an die nächste. Die Gastromeile am Standbad Strandkorb, der lustige Kid’s Park, die Kirmes auf dem Körbecker Sportplatz mit der Familienachterbahn und dem Breakdancer als Highlights laden zum ausgiebigen Bummeln ein. Immer wieder gibt es Aktionen zu Lande und zu Wasser, so das Drachenboot-Rennen der Prominenz. Und auch Musik wird zwischendurch geboten, darunter Deutschlands dienstälteste Rockband Opa kommt, die am Sonntag für gute Laune sorgt.

Programm ist am Freitag von 18 bis 1 Uhr, am Samstag von 13 bis 1 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr.

Quelle: Touristik GmbH Möhnesee