Print Friendly, PDF & Email

Möhnesee (ots). Am Donnerstagnachmittag [08. Dezember 2016] kam es um 15.55 Uhr zu einem Unfall an der Kreuzung „Niederbergheimer Straße“ / „Haarweg“. Eine 18-jährige Autofahrerin aus Warstein war mit ihrem VW Polo auf der L 856 aus Richtung Soest kommend unterwegs. An der Kreuzung beabsichtigte sie nach links abzubiegen.

Dabei übersah sie einen aus Richtung Niederbergheim kommenden Audi A4 der die Kreuzung in Richtung Soest überqueren wollte. Trotz Vollbremsung des 19-jährigen Audi Fahrers aus Warstein kam es zur Kollision. Der Polo wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen mehrere Verkehrsschilder und einen Ampelmast geschleudert. Dabei wurden beide Fahrer sowie die Beifahrerin im Polo leicht verletzt.

Ein Verkehrsschild, welches durch die Wucht des Aufpralls abriss, wurde gegen ein weiteres Fahrzeug geschleudert. Dadurch entstand leichter Sachschaden. Der Polo und der Opel waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf insgesamt 13.000 Euro geschätzt. (lü)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest
Foto: © Wolfgang Lückenkemper, Kreispolizeibehörde Soest (obs / newsroom)