Print Friendly, PDF & Email

Möhnesee (ots). Am Mittwoch [04. Oktober 2017] befuhr gegen 22.50 Uhr ein 36-jähriger Mann aus Möhnesee mit seinem Pkw den Haarweg im Bereich Möhnesee-Körbecke. Die Polizeibeamten wussten, dass der 36-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt. Unmittelbar nach dem Erkennen wurde der Pkw angehalten.

Nach dem Ansprechen des Fahrers ergaben sich Hinweise auf aktuellen Drogeneinfluss. Eigenen Angaben zufolge hatte der 36-Jährige einen Joint geraucht. Bei einer Durchsuchung konnte noch eine geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden werden. Durch einen Arzt wurde dem 36-Jährigen eine Blutprobe entnommen.

Er muss sich nun strafrechtlich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen einer Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten. (we)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest (ots)
Foto: © Wolfgang Lückenkemper / Kreispolizeibehörde Soest (obs / newsroom)