Print Friendly, PDF & Email

Märkischer Kreis (ots). Die Kreispolizeibehörde führte am Dienstag [29. November 2016] im Laufe des Nachmittags und des Abends groß angelegte Kontrollen durch. Hintergrund des Einsatzes war die so genannte Aachener Erklärung vom 31. Oktober 2016, bei der sich neben dem Innenminister von NRW, Ralf Jäger, zahlreiche Innenminister der angrenzenden Staaten zu gemeinsamen Aktionen gegen grenzüberschreitende Kriminalität verpflichtet hatten.

Im Märkischen Kreis wurden neben diversen Stand- und Anhaltekontrollen an den Autobahnabfahrten und hiesigen Einfallstraßen (Bundes- und Landstraßen) auch Fußstreifen in den Innenstädten und Wohngebieten des Märkischen Kreises durchgeführt.

Die zivilen und uniformierten Polizisten hatten am diesem Tag die Aufgabe, Einbruchskriminalität und hier insbesondere den Wohnungseinbruchsdiebstahl durch organisierte, mobile Banden zu bekämpfen. Zudem stand die Bekämpfung der Hauptunfallursachen im Bereich Verkehr mit auf der Agenda.

An einer Kontrollstelle im Märkischen Kreis. Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

An einer Kontrollstelle im Märkischen Kreis. Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Bei diesem Sondereinsatz waren Polizisten aller Direktionen der Kreispolizeibehörde beteiligt und wurden hierbei von Kräften der Bereitschaftspolizei aus Gelsenkirchen unterstützt.

Bei den durchgeführten Kontrollen wurden eine große Anzahl an Fahrzeuge und deren Insassen kontrolliert. Zudem fertigen die eingesetzten Beamten zahlreichen Berichte, bei denen die festgestellten Daten noch nach Polizeirelevanz ausgewertet werden. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Obwohl es zu keinen Festnahmen gesuchter Täter gekommen ist, ist die Polizei des Märkischen Kreises mit dem Kontrolltag auf Grund der gewonnenen Erkenntnisse sehr zufrieden. Zudem wurden bei den Kontrollen zwei Fahrzeugführer in Iserlohn angehalten, die unter Alkohol und dem Einfluss von Drogen ihr Fahrzeug geführt hatten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)