Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Das Stadtfest findet in Meschede am 23. und 24. September 2017 statt. An zwei Tagen erwartet die Besucher neben dem Einkaufserlebnis jede Menge Livemusik, sportliche Highlights, der Fotomarathon, Vereinsaktionen und das erste Mescheder BürgerFrühstück. Von Bürgern für Bürger – das Stadtfest steht ganz im Zeichen der Bürgerschaft und der Vereine.

Am Samstag [23. September 2017] beginnt das Stadtfest mit Spitzensport und Spitzengaudi. Von 11 bis 18 Uhr hält die „Biathlon auf Schalke Tour 2017“ mit ihrem Volksbiathlon in Meschede an. Auf dem Von-Stephan-Platz können Sportbegeisterte zeigen was sie können. Hierzu starten alle Interessierten mit einem 400 Meter Cardiolauf und visieren anschließend stehend fünf Scheiben an. Neben Tickets für die Biathlon-Veranstaltung auf Schalke gibt es weitere tolle Preise zu gewinnen. Die besten Schützen der Stadt werden zum großen Finale am 28. Dezember 2017 in die Arena auf Schalke geladen und schießen dort um den Hauptgewinn.

Ab 20 Uhr bringen „The Monotypes“ den Rockabilly nach Meschede auf die große Bühne auf dem Kaiser-Otto-Platz. Die Besucher erwartet authentischer Rock‘n‘Roll der 50er und 60er Jahre. Das Motto der musikalischen Zeitreise beim Stadtfest lässt sich am besten mit den Worten von Little Richard beschreiben: „We’re gonna have some fun tonight!“.

Am Sonntag [24. September 2017] laden der Mescheder Bürgertreff und das Stadtmarketing zum ersten BürgerFrühstück ein. Bei diesem kommen Familien, Freunde, Stammtische und Kollegen zum gemütlichen Frühstück zusammen. Die Gäste buchen im Vorhinein einen Tisch, bringen einen Frühstückskorb mit und verbringen schöne und entspannte Stunden am Fuß der St.-Walburga-Kirche. Die Erlöse des BürgerFrühstücks werden für Kinder-, Jugend- und Sozial-Projekte gespendet.

(v.l.) Elisabeth Barg (innogy), Andreas Schulte (Volksbank Sauerland), Meinolf Mertens (Brauerei Veltins), Bürgermeister Christoph Weber, Andre Wiese (Werbegemeinschaft Meschede aktiv), Christoph Hermes (Stadtmarketing), Eberhard Borghoff (Bürgertreff Meschede) und Hendrik Bünner (Stadtmarketing) testen bereits den Tisch für das erste Mescheder BürgerFrühstück. Foto: © Stadtmarketing Meschede

(v.l.) Elisabeth Barg (innogy), Andreas Schulte (Volksbank Sauerland), Meinolf Mertens (Brauerei Veltins), Bürgermeister Christoph Weber, Andre Wiese (Werbegemeinschaft Meschede aktiv), Christoph Hermes (Stadtmarketing), Eberhard Borghoff (Bürgertreff Meschede) und Hendrik Bünner (Stadtmarketing) testen bereits den Tisch für das erste Mescheder BürgerFrühstück. Foto: © Stadtmarketing Meschede

Die Gemeinschaftsaktion vom Bürgertreff Meschede, dem Stadtmarketing Meschede und der Projektgruppe Faire Stadt Meschede lockt mit Live-Musik, frischen Brötchen und Kaffeeduft, Bühnenprogramm und vor allem fröhlichen Teilnehmern – von Bürgern für Bürger. Für ihre Gebühr erhalten Teilnehmer einen Tisch für maximal acht Personen, frische Brötchen, fair gehandelten Kaffee und ein unterhaltsames Programm auf der Bühne. Jeder bringt Geschirr und das, was ihm schmeckt, selber mit – ob Süßes oder Saures, Gesundes oder Naschereien. Auch Blumen, Kerzenleuchter und Tischdeko sind gern gesehene Mitbringsel – eben alles, was zu einem stilvollen Frühstück dazu gehört.

Das BürgerFrühstück findet von 10 bis 13 Uhr auf dem Kaiser-Otto-Platz statt. Eine Tischkarte für maximal acht Personen gibt es im Vorverkauf für 30 Euro (bis zum 18. September 2017) in der Tourist-Info Meschede (Le-Puy-Straße 6-8) – nur so lange der Vorrat reicht. Bei schönem Wetter findet das BürgerFrühstück auf dem Kaiser-Otto-Platz statt. Macht das Wetter nicht mit, wird die Gemeinschaftsaktion in den Mescheder Bürgertreff Campus (Kolpingstr. 20) erlegt.

Am Sonntag [24. September 2017] lädt von 13 bis 18 Uhr zudem die Mescheder Einkaufsvielfalt in die Innenstadt und ins Gewerbegebiet Enste zum gemütlichen Shopping-Bummel ein. In der Gutenbergstraße erwartet die kleinen Besucher eine Spiel- und Spaßstraße mit dem Fridolin-Spielmobil, Aktionen der Offenen Tür und Kinderschminken. Auf dem Kaiser-Otto-Platz wird es zum traditionellen Straßencafé der Kolpingfamilie ein buntes Bühnenprogramm für Groß und Klein geben. Hier zeigen ab 13 Uhr u.a. die TanzEtage und eine Swinging Brass Band ihr Können.

In der Innenstadt und in Enste präsentieren sich zudem zahlreiche Vereine und Institutionen wie die Torfabrik, die Bürgerstiftung, die Lebenshilfe, der MKK, das DRK sowie der SSV Meschede. Zudem zeigen der Imkerverein, der Kindergarten St. Franziskus und andere ihre Aktionen und Projekte. Die innogy Reaktionswand lädt die Besucher zum Mitmachen ein. Für alle Leseratten findet an der St.-Walburga-Kirche ein Bücherflohmarkt der Stadtbücherei Meschede statt.

Zum vierten Mal veranstaltet das Stadtmarketing in Zusammenarbeit mit der VHS Hochsauerlandkreis in Meschede und der Volksbank Sauerland den Mescheder Fotomarathon. Beim sportlichen Fotowettbewerb zeigen Kamera-Begeisterte von 10 bis 99 ihre Fähigkeiten im Fotografieren. Nach den Erfolgen in den vergangenen Jahren werden diesmal wieder kreative Mescheder, Sauerländer und Gäste mit gutem Auge gesucht. Es winken in den drei Alterskategorien attraktive Preise wie iPads von der Volksbank Sauerland, Sofortbildkameras von Foto Sonntag und „Meschede aktiv“-Geschenk-Gutscheine.

Parkflächen stehen allen Gästen beim Stadtfest am Kreishaus, im Stiftscenter, am Rathaus, am Bahnhof, im Zentrum und an der Post zur Verfügung. Weitere Informationen zum Stadtfest und die Teilnahmebedingungen zum Fotomarathon gibt es unter www.stadtmarketing-meschede.de oder bei Facebook unter www.facebook.com/stadtmarketing.meschede im Internet.

Quelle: Stadtmarketing Meschede
Foto: © Stadtmarketing Meschede