Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots) – Das Verkehrskommissariat beschäftigt sich aktuell mit einem Verkehrsunfall vom Donnerstag [08. Januar 2015]. An dem Tag fuhren zwei Pkw gegen 15:30 Uhr auf der Arnsberger Straße (Bundesstraße 55) in Richtung Ortsausgang von Meschede. Da die Bundesstraße dort zweispurig in Richtung Westen verläuft, fuhren die Autos nebeneinander.

Etwa 50 Meter vor der Antoniusbrücke kam es zu einer seitlichen Berührung der beiden Pkw, bei der Sachschaden entstand. Gegenüber der Polizei gaben beide Fahrer an, jeweils auf ihrem Fahrstreifen unterwegs gewesen zu sein. Keiner will zumindest ein Stück auf dem angrenzenden Fahrstreifen gefahren sein.

Auch aus den Spuren des Unfalls konnte nicht ermittelt werden, wer von den beiden Autofahrern die seitliche Berührung verursacht hatte. Deshalb sucht die Polizei jetzt nach Zeugen des Verkehrsunfalls. Diese werden gebeten, sich unter der 0291-90200 mit der Polizei Meschede in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)