Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Es ist wieder so weit: Das jährliche große Winterkonzert der Mescheder Wind-Band steht am Samstag [30. Januar 2016] um 19 Uhr auf dem Programm der Mescheder Stadthalle. Unter der Leitung von Graham Mark Ellis stehen zum 20. Mal mehr als 50 Musiker aus dem gesamten Hochsauerlandkreis und darüber hinaus auf der Bühne und hoffen wie in den vergangenen Jahren auf ein ausverkauftes Haus!

Das sinfonische Blasorchester der Musikschule Hochsauerlandkreis präsentiert ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm – vom modernen Trompetenkonzert des armenischen Komponisten Alexander Arutunian über die Bearbeitung eines Tschaikowsky-Streichquartetts und anspruchsvollezeitgenössische Originalkompositionen für Blasorchester bis hin zu schottischer Volksmusik.

Mescheder Wind-Band in der Stadthalle. Foto: © Ulrich Hengesbach

Mescheder Wind-Band in der Stadthalle. Foto: © Ulrich Hengesbach

Auch für 2016 gilt: Für eine Überraschung ist dieses Musikschul-Orchester immer gut! Für das Konzert, das sich in den vergangenen Jahren einen gewissen Kult-Status erarbeitet hat, sind nur noch einige wenige Karten verfügbar.
Restkarten zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 5 Euro) gibt es in den Bürgerbüros der Stadt Meschede (Tel.: 0291/205-136)

Quelle: Kulturring Meschede