Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Am Freitag [30. Oktober 2015] fand in Meschede die Unterbezirkskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im SPD Unterbezirk Hochsauerlandkreis statt. Nach Begrüßung durch den SPD Unterbezirksvorsitzenden MdB Dirk Wiese, berichtete als Gast Frau Isabell Mura, Bezirksleiterin Südwestfalen, der Gewerkschaft NGG über die Auswirkungen des Mindestlohns und die gesetzeswidrigen Versuche diesen zu unterlaufen.

In der anschließenden Diskussion wurde angeregt auch im ländlichen Raum, wie dem Sauerland, Sprechstunden mit Beratungen abzuhalten, da hier sehr viele Menschen in der Gastronomie arbeiten.

Bei den anschließenden Wahlen wurden neben Delegierten für den SPD Unterbezirksparteitag und die AfA Landeskonferenz, auch der Vorstand neu gewählt.

Neuer Vorsitzender der AfA Hochsauerlandkreis ist Werner Merse (Arnsberg). Seine Stellvertreter sind Gisbert Pohl (Arnsberg Neheim) und Rene Neumann (Brilon). Als Schriftführerin wurde Edeltraud Brinkerink (Marsberg) gewählt.

Quelle: Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Hochsauerlandkreis