Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Samstag [14. Oktober 2017] betrag gegen 17.37 Uhr ein 31-jähriger Mann aus Dortmund den unverschlossenen Wohnwagen eines Ausstellers beim sog. „Cheat Day“ am Stiftsplatz und entwendete das auf einem Tisch liegende Wechselgeld. Der 31-Jährige wurde durch den 47-jährigen Besitzer überrascht.

Der Täter flüchtete in Richtung Parkhaus und wurde durch den Besitzer und einen 24-jährigen Mitarbeiter verfolgt. Passanten hielten den Täter vor dem Parkhaus auf, der seinen mitgeführten Rucksack mit dem entwendeten Bargeld vor dem 24-Jährigen entleerte. Anschließend setzte der Täter seine Flucht fort, konnte jedoch durch Einsatzkräfte der Polizei am Seniorenheim „Lindenhof“ in der „Arnsberger Straße“ vorläufig festgenommen werden. Er wurde nach Abschluss der Maßnahmen entlassen. (PK)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell