Print Friendly

Meschede (ots). Gleich vier Waldhütten sind in der Nähe von Meschede aufgebrochen worden. Die Hütten befinden sich im Kohlwedertal zwischen Meschede und Eversberg. In der Zeit von Samstagnachmittag [07. Februar 2015] etwa gegen 16:00 Uhr bis Sonntagnachmittag [08. Februar 2015] wurden die Eingangstüren von einem Unbekannten angegangen und aufgebrochen.

Anschließend drang der Täter in das Innere der Hütten ein. Entwendet wurde allerdings nichts. Jedoch entstand an den Hütten teilweise hoher Sachschaden. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen um Hinweise an die Polizei Meschede unter 0291-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)