Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Donnerstagmorgen, 7. Februar 2013, gegen 07:00 Uhr, kam es in Meschede auf der Bundesstraße 55 zu einem Verkehrsunfall, bei die 35-jährige Unfallverursacherin aus Meschede leicht verletzt wurde.

Die Frau wollte mit ihrem Opel Astra auf der Warsteiner Straße nach links auf die Autobahn auffahren. Beim Abbiegen übersah sie den ihr entgegenkommenden Renault Megane eines 78-jährigen Mannes aus Warstein. Der Mann fuhr frontal in die rechte Seite des Opels, so dass dieser sich drehte und auf einem Grünsteifen neben der Fahrbahn zum Stehen kam. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis