Print Friendly

Meschede (ots). Am und im Gebäude einer ehemaligen Jugendherberge an der Bundesstraße 55 zwischen Meschede und Warstein ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag [12./13. Juli 2014] gegen Mitternacht zu Sachbeschädigungen gekommen.

Drei bislang unbekannte Männer, alle etwa im Alter von 20 Jahren und mit Kapuzenjacken bekleidet, zerstörten mehrere Fensterscheiben und verwüsteten zwei Räume im Erdgeschoss. Feuerlöscher, die sich in dem Gebäude befanden, wurden ebenfalls ausgeleert. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise an die Polizei Meschede unter 0291-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis