Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Ein Mann betrat am Dienstag [08. September 2015]gegen 15:20 Uhr einen Supermarkt an der Briloner Straße in Meschede. Er kam mit einem billigen Gegenstand aus dem Sortiment des Marktes zur Kasse. Nachdem er diesen bezahlt hatte, bat er die Kassiererin darum, eine Vielzahl an kleineren Geldscheinen in Größere zu wechseln.

Zu diesem Zeitpunkt kam ein weiterer Mann zu der Kasse und verwickelte einen weiteren Mitarbeiter des Marktes in ein Gespräch und lenkte diesen so von der Geldwechselaktion ab. Dabei gelang es dem ersten Täter sehr fingerfertig, unbemerkt von bereits abgezähltem Geld Scheine wegzunehmen, was aber erst später auffiel. Anschließend verließen die beiden Unbekannten getrennt voneinander den Supermarkt.

Da den Mitarbeitern die Situation komisch vorkam, beobachtete einer der Supermarktangestellten die beiden Männer. Einer der Unbekannten stieg in einen Pkw, fuhr ein Stück und ließ dann den anderen Mann noch auf dem Supermarktparkplatz einsteigen. Dann entfernten sich die beiden Betrüger mit dem silberfarbenen Hyundai Accent, an dem ein ausländisches Kennzeichen angebracht war. Zwischenzeitlich war in der Supermarktkasse ein Fehlbestand von mehreren hundert Euro bemerkt worden.

Bei der Anzeigenerstattung wurden die beiden Männer wie folgt beschrieben:

1. Person (Geldwechsler)
etwa 180 Zentimeter groß,
40 – 45 Jahre alt,
kurze, dunkle Haare,
kräftige Figur,
trug schwarze Kleidung und schwarze Schuhe mit einer weißen Sohle,
sprach gebrochenes Deutsch

2. Person

etwa 170 Zentimeter groß,
50 – 55 Jahre alt,
leicht kräftige Figur,
grau-schwarze, kurz geschnittene Haare,
trug schwarze Stoffhose, schwarze Lackschuhe und eine dunkelblaue Jacke,
der Mann machte einen sehr gepflegten Eindruck und sprach gebrochen Deutsch

Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen Trickbetrugs gegen die beiden unbekannten Täter. Weitere Zeugen, die möglicherweise ebenfalls von den beiden Männern angesprochen worden sind oder die andere Hinweise geben können, wenden sich bitte unter 0291-90200 an die Polizei Meschede.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)