Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Sonntagabend [02. November 2014] stieg gegen 22:30 Uhr ein junger Mann in Meschede in ein Taxi ein. Er ließ sich anschließend vom Mescheder Bahnhof nach Bestwig-Velmede bringen. Dort bat er den Fahrer gegen 22:45 Uhr, vor einer Bank an der Bundesstraße anzuhalten, da er kurz Geld holen wolle.

Diesem Wunsch kam der Fahrer auch nach. Erst als der junge Mann nicht wieder aus der Bank zu dem Taxi zurückkehrte, schaute der Taxifahrer in der Bankfiliale nach, konnte den „Fahrgast“ aber nicht mehr finden. Dieser hatte den Begriff „Gast“ wohl zu wörtlich genommen und hatte den Taxifahrer um den Fahrpreis betrogen.

Er wird beschrieben als etwa 25 Jahre alt, 165 Zentimeter groß mit kurzen, schwarzen Haaren und Vollbart. Der Gesuchte sprach akzentfrei Deutsch und trug einen blauen Jogginganzug. Die Kripo ermittelt jetzt wegen Betrugs gegen den Unbekannten und bittet Hinweise zu dem Mann an die Polizei Meschede unter 0291-90200 zu richten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)