Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Dienstagmittag (5. März 2013), gegen 12:00 Uhr, parkte ein 25-jähriger Mann aus Meschede sein Auto auf dem Parkplatz hinter dem Haus.

Dort befindet sich auch eine offene Doppelgarage. In der Garage stand das Auto seines Vaters. In dem Auto saß auf dem Fahrersitz ein ihm unbekannter Mann. Als er ihn ansprach, was er da mache, stieg der Mann aus dem Auto, öffnete die Kofferraumhaube des Autos und gab an, seinen Schuh zu suchen. Der Mescheder forderte den Mann auf zu verschwinden, was er dann auch tat. Er flüchtete in Richtung Bahnhof. An den Füßen trug er tatsächlich nur noch einen Schuh. Der Mescheder informierte die Polizei. Die ging von einem versuchten Diebstahl aus und fahndete nach dem Mann. Im Laufe des Nachmittags konnte der Mann im Bereich der Lagerstraße angetroffen werden. Er war immer noch ohne Schuh unterwegs. Die Poli zei nahm ihn in Gewahrsam. Es handelt sich um einen 41-jährigen Mann aus dem Raum Schmallenberg.

Eine Anzeige gegen ihn wurde gefertigt. Der verlorene Schuh tauchte nicht mehr auf.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis