Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Die Lagerhalle eines Möbelhauses in Meschede an der Straße Am Steinbach wurde in den Abendstunden am 28. Feburau 2013 durch Einbrecher angegangen. Die Personen versuchten eine Außenwand der Halle aufzubrechen, lösten dabei aber gegen kurz nach 22:00 Uhr die Alarmanlage aus und flüchteten vom Tatort.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen der Polizei wurde im Umfeld des Tatortes ein Auto mit spanischer Zulassung gefunden. Auf Grund von Spuren am Tatort wurde der 38-jährige Fahrer des Pkw, ein rumänischer Staatsangehöriger der in Dortmund wohnt, vorläufig festgenommen. Mehrere Täter sind bislang noch flüchtig. Die Kripo Meschede hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Der an der Hallenwand verursachte Schaden liegt bei me hreren tausend Euro.

Sachdienliche Hinweise zu dem versuchten Einbruch bitte an die Polizei Meschede unter der Telefonnummer 0291-90200.

Quelle:Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis