Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Am 25. Mai 2014 ist Wahltag – und der heimische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese befindet sich momentan auf großer Südwestfalen-Tour, übrigens in einem umweltfreundlichen Elektro-Auto, einem Opel Ampera.

Am Freitag [09. Mai 2014] macht er von 9.00 bis 11.00 Uhr Halt auf dem Mescheder Wochenmarkt beim Stand der CDU. Hier wird Liese sein Programm für die nächsten Jahre präsentieren und Bilanz ziehen, was in den letzten Jahren erreicht wurde. „Der Kontakt zur Basis, zu den Menschen in Südwestfalen ist mir besonders wichtig und das nicht nur kurz vor den Europawahlen: Gerne stehe ich Rede und Antwort“, so der heimische Abgeordnete.

In der heißen Wahlkampfphase geht es Liese in erster Linie darum, das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern noch einmal zu intensivieren und darauf hinzuweisen, dass jede Stimme Gewicht habe. Denn: Die Mehrheit der nationalen Gesetze wird heute direkt oder indirekt durch politische Entscheidungen auf europäischer Ebene mitbestimmt. „Dabei geht ohne das Europäische Parlament nichts und es ist die einzige EU-Institution, durch deren Wahl die Bürgerinnen und Bürger in Europa direkt Einfluss auf die europäische Politik nehmen können“, betonte Peter Liese.

Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Peter Liese beim Gespräch mit den Bürgern. Foto: CDU-Europa-Büro für Südwestfalen

Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Peter Liese beim Gespräch mit den Bürgern. Foto: CDU-Europa-Büro für Südwestfalen

Besonders am Herzen liegt Liese die Bedeutung Europas für unsere Heimat Südwestfalen. „Kaum eine Region ist wirtschaftlich erfolgreicher als Südwestfalen. Unsere Unternehmen brauchen dafür aber optimale Voraussetzungen. Daher achte ich bei allen Gesetzgebungsvorschlägen in Brüssel darauf, dass die Anliegen von südwestfälischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern berücksichtigt werden. Dafür will ich mich auch in den nächsten fünf Jahren einsetzen!“ so Liese.

Im Gepäck haben wird Liese neben jeder Menge Informationen zur Bedeutung Europas für Südwestfalen natürlich auch in diesem Jahr weitere nützliche Dinge des Alltags – zum Beispiel ein praktisches Pflasterheft, um auf den Stellenwert der Gesundheit in der EU hinzuweisen, und einen „harten Euro“, der die Bedeutung einer stabilen Währung für uns alle verdeutlichen soll.

Eine Botschaft liegt dem heimischen Abgeordneten besonders am Herzen: Die EU ist eine erfolgreiche Friedensgemeinschaft, die zu Recht mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde! „Deshalb habe ich mir für etwas Besonderes einfallen lassen: Es wird aus Schokolade geprägte Friedensnobelpreismedaillen geben. Die sind natürlich nicht nur den Kindern vorbehalten“, so Liese mit einem Augenzwinkern.

Abschließend ein kleiner Hinweis: Wer an dem Quiz teilnimmt, das Lieses Kandidatenbroschüre beiliegt und bei jeder Veranstaltung und an jedem CDU-Stand verteilt wird, kann mit etwas Glück Reisen London, Paris, Straßburg oder Brüssel gewinnen.

Quelle: CDU-Europa-Büro für Südwestfalen