Print Friendly, PDF & Email

Meschede/Enste. Aufgrund von Straßenbauarbeiten muss die Enster Straße nochmals für wenige Tage voll gesperrt werden – und zwar von Montag bis Mittwoch [29. bis 31. Oktober 2012].

Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Zu- und Abfahrt der A 46 sowie der Ortschaft Enste. Die Autobahn-Abfahrt aus Richtung Bestwig sowie die Zufahrt in Richtung Freienohl und Arnsberg sind von der Sperrung nicht betroffen und frei befahrbar. Als Ausweichstrecke zum Dorf Enste und der Reithalle steht der Enster Weg zur Verfügung, der im Bereich Galiläa auf die Straße „Im Schlahbruch“ führt. Die Umleitung ist ausgeschildert. Die Stadt Meschede bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer für die Einschränkungen um Verständnis.

Quelle: Stadt Meschede