Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Unbekannte Täter verschafften sich am Freitagnachmittag (15.02.2013, 11:00 h – 16:00 h) unbefugt Zutritt zu einem Pferdeunterstand.

Sie rissen die Schlossbefestigung aus dem Holz und gelangten so zu den Tieren. Anschließend fütterten sie die beiden Pferde mit einem Gemisch aus Hafer und Streusalz. Eines der Tiere erlitt lebensgefährliche Vergiftungen. (Kri)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis