Print Friendly, PDF & Email

Meschede/ Wehrstapel (ots). Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 45 zwischen Eversberg und Wehrstapel wurde am Montagabend [09. Januar 2012] ein 21-jähriger Autofahrer aus Meschede lebensgefährlich verletzt.

Er verlor, aus Richtung Eversberg kommend, kurz vor dem Ortseingang Wehrstapel, ausgangs einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte mit der Fahrerseite seitlich gegen einen Baum. Der 21-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Der Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Foto: KPB HSK (obs)

Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. An seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Mögliche Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Meschede, Tel. 0291-90200, zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK