Print Friendly, PDF & Email

Meschede. (aga) Ein ganz großer Gitarrist der Musikgeschichte konzertiert im Sauerland. Der U.S. Musiker Al Di Meola kommt am Freitag [18. Oktober 2013] ab 20 Uhr in die Stadthalle Meschede.

Al di Meola begann seine Karriere 1974 als Mitglied der Band „Return to Forever“ um Chick Corea und Stanley Clarke. Danach veröffentlichte er zahlreiche Alben u.a. mit Jan Hammer und Jaco Pastorius. Zum Gitarrengott wurde er zusammen mit John McLaughlin und Paco de Lucia. Die glorreichen Drei veröffentlichten eine der meistverkauften Live-Alben der Musikgeschichte, „Friday Night in San Francisco“.

Flamenco Star Rafael Cortés. Foto: Pressebild / wmk

Flamenco Star Rafael Cortés. Foto: Pressebild / wmk

Und an diesen Erfolg wird das Konzert nach 33 Jahren anknüpfen. Al Di Meola spielt im Duett mit dem Italiener Peo Alfonsi und der neue Flamenco Star Rafael Cortés bringt seinen 16-jährigen Sohn mit. Erst neulich wirkte Cortés noch bei dem ausverkauften Zeltfestival Ruhr mit den Fantastischen 4 unplugged mit.

Al Di Meola. Foto: Pressebild / wmk

Al Di Meola. Foto: Pressebild / wmk

An den Percussion und dem Cajon wird der international gefeierte Star Rhani Krija überzeugen. Der Marokkanische Percussionist von Sting wurde von Manu Katché entdeckt, und ist einer der gefragtesten Musiker der Szene. Ständig reist er um den Erdball mit Sting, Dominic Miller, Herbie Hancock oder Prince. „Es ist ein absoluter Glücksfall, die drei Musiker mit Begleitung auf einen Termin festlegen zu können“, so Konzertideengeber Jürgen Alliger vom veranstalteten wkm-werkkreis kultur meschede.

Plakat der Veranstaltung. Foto: wkm

Plakat der Veranstaltung. Foto: wkm

Bei diesem Konzert handelt es sich um eine Weltpremiere, die so wahrscheinlich nie wieder zu sehen sein wird. Al Di Meola wird aus seiner aktuellen Scheibe „All Your Life“ Stücke von den Beatles und Astor Piazzola spielen. Ähnlich wie Pat Metheny ist auch Al Di Meola ein Meister des Gitarrensynthesizers. Bodenständiger bleibt sein Gegenpart, der Sarde Peo Alfonsi. Rafael Cortés zeigt die ganze Bandreite der Flamenco Gitarre, unterstützt von Rafael Cortés Junior. Rhani wird für das rhythmische Feuer sorgen, unter anderem mit zwei Solis: Percussion & Schlagzeug. Was zum Schluss passiert, sei noch nicht verraten

Rhani Krija. Foto: Pressebild / wmk

Rhani Krija. Foto: Pressebild / wmk

Noch gibt es Karten für dieses außergewöhnliche Konzert für 40 Euro im Bürgerbüro Meschede und Freienohl. Ein telefonischer Ticketservice ist unter der Telefonnumer 0291-205136 eingerichtet. Eine Abendkasse wird es aller Voraussicht nicht mehr geben.

Quelle: wkm – Werkkreis Kultur Meschede e.V.