Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Der Mescheder Rathausplatz gehört beim Bürgerfest am Sonntag [06. Oktober 2013] von 11 bis 18 Uhr ganz den „Zweiradlern“. Unter anderem in vier 18 Meter langen Info-Trucks informieren namhafte Fahrradhersteller über Neuigkeiten rund um das Thema „Rad und Sicherheit“; auf einer Teststrecke können Interessierte selbst ausprobieren, wie sich das „Fahren mit elektronischem Rückenwind“ auf E-Bikes anfühlt.

Die Fachbereiche Ordnung der Städte Meschede und Olsberg laden am Sonntag zu einer Verkehrssicherheitsaktion des „Netzwerks verkehrssicheres NRW“ ein, die sich besonders an „Radfahrer 50+“ richtet. Dabei erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Mix aus Information und Unterhaltung rund um die Themenkomplexe Fahrrad und Sicherheit – speziell für Menschen „50+“, aber auch für andere Interessierte. Ebenfalls im Angebot: Geführte Touren mit dem Segway. Eindrückliche Erlebnisse verspricht GERT – die Abkürzung steht für „Gerontologischer Testanzug“. Der „Alterssimulationsanzug“ macht die typischen Einschränkungen älterer Menschen auch für Jüngere erlebbar.

Aus Olsberg startet am 06. Oktober 2013 eine geführte Radwanderung zur Verkehrssicher-heitsaktion in Meschede. Auftakt ist um 11 Uhr am Olsberger Rathaus; um 11.30 Uhr besteht für Interessierte aus der Gemeinde Bestwig die Möglichkeit, sich am Bestwiger Bahnhof zu der Gruppe zu gesellen. Die Rückfahrt kann dann – individuell oder als Gruppe – entweder mit dem Rad oder per Bahn erfolgen. Aus organisatorischen Gründen bitten die Veranstalter, sich bis spätestens Freitag [04. Oktober 2013] unter 02962/982-232 beim Bürgerservice der Stadt Olsberg kurz anzumelden.

Quelle: Stadt Olsberg & Stadt Meschede