Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Freitagabend (22. März 2013) wurde ein 21-jähriger Mann im Durchgang von der Ruhrstraße zur Emhildisstraße von drei unbekannten Männern angesprochen.

Als er seinen Weg fortsetzen wollte, wurde er von hinten getreten und geschlagen. Hierbei wurde ihm die Geldbörse entwendet. Die Täter flüchteten in Richtung Arnsberger Straße. Bei den Tätern soll es sich um drei junge Männer im Alter von ca. 20-22 Jahren gehandelt haben. Sie sollen ca. 170-175cm groß gewesen sein und waren mit dunklen Kapuzenpullis bzw. Sweat-Shirts bekleidet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis