Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Sonntagabend [19. Oktober 2014] betrat gegen 19:15 Uhr ein stark alkoholisierter Mann das Gelände einer Tankstelle an der Briloner Straße. Er pöbelte die Kundschaft an und versuchte sich, bei einem Kunden ins Auto zu setzen. Dann ging er in den Verkaufsraum, nahm sich eine Dose Bier und öffnete sie, ohne sie zu bezahlen.

Der 37-jährige Mann aus Meschede hatte zudem vor einiger Zeit schon Hausverbot für die Tankstelle erteilt bekommen. Die Angestellte rief die Polizei. Als die Beamten die Personalien des Mannes feststellen wollte, griff er sie an und leistete Widerstand. Er musste gefesselt werden und wurde ins Polizeigewahrsam verbracht. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)