Print Friendly, PDF & Email

Meschede/Freienohl (ots). Aus bislang noch ungeklärter Ursache entstand am frühen Samstagmorgen [01. Oktober 2011] ein Brand in einer Lager- und Produktionshalle (ca. 1350 qm) von Fertighausteilen.

Foto: Kreispolizeibehörde HSK (obs)

Beide direkt miteinander verbundene Gebäude brannten trotz dem Einsatz starker Feuerwehrkräfte komplett nieder. Das direkte Übergreifen der Flammen auf Wald und in der Nähe (ca. 25 m) stehender Wohngebäude konnte verhindert werden. Jedoch wurden die Wohngebäude durch die Hitzeausstrahlung beschädigt (Fensterscheiben geborsten).

Foto: Kreispolizeibehörde HSK (obs)

Die Bewohner der Gebäude wurden zeitgerecht evakuiert und betreut, der Gefahren-bereich geräumt. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr war mit der Brandnach- sorge vor Ort tätig. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK