Print Friendly

Meschede (ots) – In der Nacht zum 31. Dezember 2015 brannte um kurz nach Mitternacht ein PKW in der Rosenstraße. Ein 18-jähriger PKW-Fahrer war nach dem Besuch eines Freundes losgefahren, als der PKW nach kurzer Fahrt im Frontbereich zu brennen begann.

Nach seinen Angaben hat es im Innenraum des PKW nach Benzin gerochen. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der 18-Jährige blieb unverletzt, der Schaden beträgt ca. 2.000 Euro. (AS)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)