Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Eine Zeugin hat am Donnerstag [26. Dezember 2013] auf einer Wiese eine Monstranz gefunden und bei der Polizei abgegeben. Die Wiese liegt am Birmecker Weg zwischen Meschede und Wehrstapel in der Nähe der ersten Häuser von Meschede.

Bislang konnte die Monstranz keinem Diebstahl zugeordnet werden. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die nähere Angaben zu der Monstranz (siehe Foto) und deren Herkunft machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Meschede unter der Telefonnummer 0291-90200 in Verbindung zu setzen.

Woher stammt die Monstranz? Foto: KPB HSK (obs)

Woher stammt die Monstranz? Foto: KPB HSK (obs)

Das Foto der Monstranz kann zusätzlich auf der Internetseite der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis unter www.polizei.nrw.de/hochsauerlandkreis eingesehen werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis