Print Friendly, PDF & Email

Düsseldorf / Meschede. Die Deutsche Bahn (DB) beginnt mit der Modernisierung der Verkehrsstation in Meschede. Die ersten vorbereitenden Arbeiten starten am 01. August 2015, die Inbetriebnahme der künftig barrierefreien Verkehrsstation ist für das erste Halbjahr 2017 geplant.

Die Maßnahmen beinhalten den Bau einer neuen Personenunterführung sowie zweier Aufzüge zur barrierefreien Erschließung der Bahnsteige. Der Hausbahnsteig an Gleis 1 und der Mittelbahnsteig an den Gleisen 2 und 3 werden auf ein Niveau von 76 cm angehoben, um einen stufenfreien Zugang zu den Zügen zu gewährleisten. Im Zuge der Bauarbeiten wird zudem das bestehende Dach auf dem Mittelbahnsteig modernisiert.

Die beiden Bahnsteige erhalten darüber hinaus einen neuen Bodenbelag samt taktilem Leitsystem für sehbehinderte Reisende sowie eine neue Ausstattung inklusive Wetterschutzhäusern, Wegeleitung und Beleuchtungsanlage. Nach Fertigstellung der neuen Personenunterführung wird die derzeit vorhandene Unterführung verfüllt.

Die Gesamtkosten betragen rund 4,9 Millionen Euro. Bund und DB tragen etwa 4,4 Mio. Euro. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Baukosten mit rund 430.000 Euro.

Die Arbeiten zur Modernisierung werden teilweise auch nachts durchgeführt. Betroffen sind hiervon drei Nächte von Samstag auf Sonntag am 01./02. August 2015, 08./09. August 2015 und am 15./16. August 2015. Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte ist Baulärm leider nicht zu vermeiden. Die Deutsche Bahn wird diesen auf das unbedingt notwendige Maß beschränken und bittet die Anwohner um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Reisenden werden für die Erschwernisse im Reisezugverkehr um Verständnis gebeten.

Im Rahmen der Modernisierungsoffensive 2 wurden Baumaßnahmen an 117 kleineren und mittleren Bahnhöfen in Nordrhein-Westfalen vereinbart. Land, Bund und DB investieren hierfür in den kommenden Jahren rund 415 Millionen Euro. Bereits heute sind 486 der 697 Stationen im Land stufenfrei.

Quelle: Deutsche Bahn AG