Print Friendly, PDF & Email

Meschede/Bochum. Großartig, explosiv, einfach atemberaubend. Das beschreibt die Tanzshow „Magic of the Dance“ am besten. Die grandiosen Tänzerinnen und Tänzer steppen über die Bühne bis die Schuhe glühen: Mit jeder Menge Herzblut, Begeisterung und Talent reißen sie das Publikum mit und fordern es geradezu zu Standing Ovations auf.

Die Choreographien des achtmaligen Weltmeisters John Carey übertreffen einfach alles: Hunderte von Schrittkombinationen, die stets durch neue und originelle Innovationen bereichert werden, lassen die Emotionen der Tänzer leibhaftig Gestalt annehmen. Eine ganz eigene Magie entsteht und entführt die Besucher in eine zauberhafte Welt voll tiefer Gefühle und Leidenschaft für den Tanz. In über 300 Shows weltweit hat diese Erfolgsproduktion bereits mehr als drei Millionen Fans begeistert. In Flensburg wird es nicht anders sein.

Steppshow „Magic of the Dance“. Foto: LB-Events

Für die neue Welttournee konnten die frisch gekürten Weltmeister der letzten Irish-Dance-Weltmeisterschaft und die sechsfache Weltmeisterin Michelle Lawrence verpflichtet werden. Nicht zu vergessen Hollywood Star Sir Christopher Lee: Mit seiner unverwechselbaren Stimme wird die emotionale Geschichte erzählt.

Magic of the dance in Potsdam. Foto: LB-Events

Magic of the Dance

08. Januar 2012 Meschede – Stadthalle, Beginn 19 Uhr, Einlass 18 Uhr. Tickets erhalten Sie ab 39 Euro an der Abendkasse.

Quelle: LB Events