Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Montag Morgen [25. Juli 2011] kam es auf der Landstraße 743 zu einem Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Lkw von Meschede nach Freienohl. Kurz nach dem Bahnübergang Laer hob sich aus noch unbekannter Ursache die Ladefläche des Kippers nach links.

Foto: KBP HSK (obs)

Durch das Übergewicht der Ladefläche verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Lkw, Schleuderte mehrere Meter und kippte dann auf die linke Fahrzeugseite. Dabei verlor der mit Asphalt beladene Lkw fast die ganze Ladung. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Auf Grund der Bergungsarbeiten musste die Landstraße für ca. 1 Stunde einseitig gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK