Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots) – Am Freitag [13. Juni 2014] wurden gegen 01:40 Uhr die Feuerwehr und Polizei zu einem Brand nach Meschede-Berge gerufen. Dort war aus bislang unbekannter Ursache in einem Lagerschuppen auf dem Gelände eines Bauerhofes an der Olper Straße ein Feuer ausgebrochen.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein ca. 12 x 20 Meter großer Lagerschuppen eines Bauerhofes an der Olper Straße komplett in Flammen. In dem Schuppen waren neben landwirtschaftlichen Geräten auch noch Futtermittel gelagert. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis die Morgenstunden an, verletzt wurde niemand. Ein Brandermittler der Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Er geht von einem Sachschaden zwischen 80.000 Euro und 100.000 Euro aus. Er wird die Ermittlungen wegen Brandstiftung gemeinsam mit einem Brandgutachter fortführen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis