Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Zu Beginn des neuen Jahres bietet der Kulturring Meschede wieder eine seiner beliebten Ausstellungsfahrten an. Diesmal geht es zur Dürer-Ausstellung im Städel Museum in Frankfurt. Dort gibt es einen umfassenden Blick auf Albrecht Dürer (1471–1528), den bedeutendsten deutschen Künstler der Renaissance. Die Ausstellung umfasst über 250 Werke, darunter etwa 190 Arbeiten von Albrecht Dürer.

Dürer-Ausstellung im Städel Museum in Frankfurt (Foto: Norbert Miguletz)

Dürer-Ausstellung im Städel Museum in Frankfurt (Foto: Norbert Miguletz)

Die Präsentation zeigt das Schaffen des deutschen Meisters in der ganzen Breite und Vielfalt seiner künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten. Zu sehen sind Tafel- und Leinwandbilder, Handzeichnungen, Blätter in unterschiedlichen druckgrafischen Techniken sowie von Albrecht Dürer verfasste und illustrierte Bücher. Dürers fortwährende Auseinandersetzung mit den Werken seiner deutschen, niederländischen und italienischen Künstlerkollegen ist zentrales Thema der Frankfurter Altmeisterausstellung, die Dürers Arbeiten in den historischen Kontext ihrer Entstehung stellt.

Die Busfahrt findet statt am Donnerstag, dem 9.1.2014, und kostet incl. Fahrt, Eintritt und Führung pro Person 46,00 €, Anmeldungen sind möglich beim Kulturring Meschede im Rathaus oder unter der Tel. Nr. 0291/205-165 bis zum 20.12.2013.

Quelle: Kulturring Meschede e. V.