Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Im Kindertheater in fremde Welten eintauchen, mit dem Pinsel klecksen statt kleckern, flöten, singen, filmen, knipsen – Kultur ist bereits für die Kleinsten eine spannende Entdeckungsreise mit nur einem Ziel: Spaß am Ausprobieren und kreativ sein. Auch in der Kreis- und Hochschulstadt Meschede gibt es viele verschiedene Kulturangebote für Kinder und Jugendliche – ob beim Kinderkonzert oder Figurentheater, ob in der Musikschule oder der Bücherei.

Um den Wünschen von Kindern und Jugendlichen künftig noch besser gerecht zu werden, möchte die Kreis- und Hochschulstadt Meschede nun Ideen und Anregungen sammeln und mit Eltern, Erzieherinnen und Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern sowie Kulturschaffenden ins Gespräch kommen. Alle Interessierten sind daher herzlich zur Veranstaltung „Kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche“ am Donnerstag [24. September 2015] um 18.00 Uhr in die Stadthalle Meschede eingeladen.

Präsentiert werden bei dieser Gelegenheit auch die Ergebnisse der Elternbefragung, die im September an allen Schulen und Kindergärten im Stadtgebiet durchgeführt wurde. Außerdem ist Birte Wehmeier von der Koordinierungsstelle des Kulturrucksacks NRW zu Gast und wird Ziele und Erfolgsprojekte dieses Landesprogramms vorstellen, das vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport gefördert wird. Im Anschluss wird in drei Workshops über altersgerechte Angebote für Kinder und Jugendliche „Im Kindergartenalter“, „In der Grundschule“ und „Im Teenageralter“ diskutiert.

Mit Kultur in fremde Welten eintauchen: Schülerinnen und Schüler der Luziaschule Berge trafen in der Stadthalle Meschede beim „Theater auf Tour“ den „Kleinen Ritter Trenk“ höchstpersönlich. Foto: © Stadt Meschede

Mit Kultur in fremde Welten eintauchen: Schülerinnen und Schüler der Luziaschule Berge trafen in der Stadthalle Meschede beim „Theater auf Tour“ den „Kleinen Ritter Trenk“ höchstpersönlich. Foto: © Stadt Meschede

„Jugend macht Kultur“ steht dann am 01. Oktober 2015 um 17.00 Uhr auf dem Programm. Damit der nächste kulturelle Höhepunkt auch direkt im eigenen Terminkalender landet, geht es am 20. Oktober 2015 um 19.00 Uhr um das Thema „Kulturmarketing“. Und weil nicht nur Meschede, sondern das gesamte Sauerland kulturell einiges zu bieten hat, soll am 03. November 2015 um 20.00 Uhr im Workshop „Vernetzung“ das passende Netzwerk geschaffen werden, in dem sich hoffentlich viele engagierte Meschederinnen und Mescheder wiederfinden.

Quelle: Stadt Meschede