Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Knoblauchrauke, Bärlauch, Giersch, Wiesenschaumkraut, Schabockskraut, Brennessel und Gudermann – das sind die frühen Wildkräuter die es bei einer Kräuterführung mit Anna Kremer in Meschede-Erflinghausen zu entdecken gibt. Los geht es am Samstag [18. April 2015].

Die Kräuterführung findet jeden Samstag und Mittwoch um 14:30 Uhr statt (Anmeldung am Veranstaltungstag bis 12:00 Uhr erforderlich). Eine Führung dauert ca. 90 – 120 Minuten. Die anschließende Verkostung wird individuell nach Absprache berechnet (inkl. Rezepte zum Mitnehmen). Festes Schuhwerk ist erforderlich.

Kräuterführung mit Anna Kremer in Meschede-Erflinghausen. Foto: © Tourist-Informationen „Rund um den Hennesee“

Kräuterführung mit Anna Kremer in Meschede-Erflinghausen. Foto: © Tourist-Informationen „Rund um den Hennesee“

Das Thema der Führungen wechselt passend zur Jahreszeit. Den Auftakt machen die „Frühen Wilden“. Die Kräuterführungen finden in Zusammenarbeit mit der Wildkräuterpädagogin Anne Kremer und der Touristischen Arbeitsgemeinschaft „Rund um den Hennesee“ statt. Anmeldungen unter der Tel.-Nr. 0160 8466534. Für Gruppen ab 6 Personen sind weitere Termine auf Anfrage möglich. Weitere Infos unter www.annas-wildkraeuter.de.

Quelle: Tourist-Informationen „Rund um den Hennesee“