Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Mittwochabend [06. August 2014] fuhr ein 37-jähriger aus dem Kreis Soest mit seinem Motorrad auf der Fischbachstraße. Er war von Sundern in Richtung Visbeck unterwegs, als er vor einer Linkskurve die Kontrolle über sein Krad verlor.

Das Hinterrad blockierte bei einer Bremsung und das Motorrad kippte auf die rechte Seite. Der Fahrer rutschte damit rund 20 Meter über die Fahrbahn und wurde verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis