Print Friendly, PDF & Email

Meschede / Grevenstein. Gesund einkaufen ist gar nicht so schwer – und es macht sogar Spaß: Diese Erfahrung machten mitten in der Erdbeerzeit die angehenden Schulkinder des Städtischen Kindergartens Grevenstein und ihre Erzieherinnen.

Mit dem Linienbus ging es zunächst nach Meschede; von dort aus durch die Fußgängerzone zum Wochenmarkt. Hier interessierten sich die Jungen und Mädchen für die frischen Produkte an den verschiedenen Marktständen. Die Marktleute begrüßten die „Kunden von morgen“ freundlich und luden sie zu Kostproben ein. Die Kinder kauften dann eigenständig Erdbeeren, Äpfel, Nektarinen und vieles mehr.

Zu Besuch auf dem Mescheder Wochenmarkt: Die angehenden Schulkinder des Städtischen Kindergartens Grevenstein. Foto: Städtischer Kindergarten Grevenstein

Zu Besuch auf dem Mescheder Wochenmarkt: Die angehenden Schulkinder des Städtischen Kindergartens Grevenstein. Foto: Städtischer Kindergarten Grevenstein

Mitgebrachte Taschen und Körbchen wurden eifrig gefüllt; und das Bild der kleinen Marktbesucher erfreute auch die vielen großen Kunden auf dem Stiftsplatz. Am anderen Morgen richteten die Vorschulkinder das frische Obst zum gemeinsamen Frühstück an, das anschließend die gesamte „Kindergartenbesatzung“ mit großem Genuss verzehrte.

Quelle: Stadt Meschede