Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag [13. August 2015] in Meschede an der Waldstraße im Bereich der Kreuzung zur Pulverturmstraße gekommen. Dort befindet sich eine Ampel, die zum Zeitpunkt des Unfalls für den Autoverkehr der Waldstraße grünes Licht, für Fußgänger rotes Licht zeigte.

Eine Frau stand mit ihrer 3 Jahre alten Tochter an der Ampel und wartete darauf, die Ampel überqueren zu können. Plötzlich riss sich das Mädchen von der Hand der Mutter los und lief über die Straße. Eine 25-jährige Autofahrerin passierte genau in dem Moment den Kreuzungsbereich in Richtung Lagerstraße. Als sie das Kind auf der Straße sah, machte sie sofort eine Vollbremsung, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern.

Die 3-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht aber nicht. Das Verkehrskommissariat ist jetzt dabei, die genauen Abläufe des Unfalls zu ermitteln.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell