Print Friendly, PDF & Email

Meschede. In der Mescheder Innenstadt gibt es – zeitweise – eine Änderung der Verkehrsführung: Weil im Einmündungsbereich Gutenbergstraße/Zeughausstraße Kanalbauarbeiten stattfinden, muss dieser Bereich ab Mittwoch, 17. April, für den Autoverkehr voll gesperrt werden.

Die Zufahrt aus Alter Henne und Mittelgasse auf den Winziger Platz wird dann zu einer „Sackgasse“: Für den Autoverkehr wird auf dem Winziger Platz ein provisorischer „Wendehammer“ angelegt, Lkw haben die Möglichkeit, im Bereich Von-Stephan-Platz zu wenden. Alte Henne und Mittelgasse stehen jederzeit in beiden Fahrtrichtungen für den Autoverkehr zur Verfügung. Die Sperrung des Einmündungsbereichs Gutenbergstraße/Zeughausstraße wird etwa zehn Tage dauern. Die Stadt Meschede bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Quelle: Stadt Meschede