Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Weil die Kanalarbeiten dort bereits weit fortgeschritten sind, kann die Vollsperrung des Trappwegs ab sofort wieder aufgehoben werden – rund drei Wochen früher als geplant. Allerdings ist dort weiter eine halbseitige Sperrung nötig, so dass es zu geringfügigen Beeinträchtigungen des Autoverkehrs kommen kann.

Die Stadt Meschede bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um Verständnis.

Quelle: Stadt Meschede