Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Ein 14 Jahre altes Mädchen hielt sich am Dienstag [08. Juli 2014] um kurz vor 15:00 Uhr in einem Wartehäuschen am Busbahnhof in Meschede an der Le-Puy-Straße auf. Sie saß auf einer Bank und beschäftigte sich mit ihrem Mobiltelefon. Unvermittelt näherten sich der 14-Jährigen zwei Personen.

Einer der beiden Jugendlichen nahm ihr wortlos das Handy aus der Hand und beide Personen flüchteten sofort zu Fuß in Richtung des Bahnhofgebäudes. Die Flucht verlief weiter an den Schienen entlang am Bahnhof vorbei. Dort kletterten die Diebe über einen Zaun und rannten unter der Antoniusbrücke hindurch in Richtung Ruhr. Dann verlor die 14-Jährige die Jugendlichen aus dem Blickfeld. Bei dem gestohlenen Handy handelt es sich um ein schwarzes Smartphone Samsung Galaxy S4.

Die beiden Täter konnten wie folgt beschrieben werden: beide zwischen 15 und 16 Jahre alt, zwischen 160 und 170 Zentimeter groß und bekleidet mit Kapuzenpullovern. Einer dieser Pullover war rot und trug die graue Aufschrift „Thug Life“. Die Polizei bittet um Hinweis zu den beiden Tätern und zu dem Verbleib des Mobiltelefons. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Meschede unter 0291-90200 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis