Print Friendly, PDF & Email

Meschede / Drewer. Die Jugendfeuerwehren aus dem Stadtgebiet Meschede verbrachten vom 29. bis 31. August 2014 bereits ihre dritte gemeinsame Wochenendfreizeit auf Stadtebene in der St. Hubertus-Schützenhalle in Rüthen–Drewer. Die Anreise fand in mehreren Gruppen mit Privatfahrzeugen und den Jugendfeuerwehrfahrzeugen der Stadtfeuerwehr statt.

81 Teilnehmer im Alter von 10 bis 17 Jahren und Betreuer der Jugendorganisation der Feuerwehr Meschede unter der Leitung von Dr. Uwe Haude und seinen Gruppenleitern nahmen an dieser Veranstaltung teil. Ziel dieser Jugendfreizeit ist es, die einzelnen Gruppen und besonders die Kinder noch enger zusammenwachsen zu lassen, das „Wir Gefühl“ sollte gestärkt werden.

Gemeinsam erlebten sie Gruppenspiele zum Kennenlernen, Mannschafts-, Hallen- und Waldnachtspiele sowie Lagerfeuerromantik. Die Besichtigung des Windparks Drewer rundete die Wochenendfreizeit ab. Erstmals waren auch Ausbilder mit vor Ort, die als Mitglieder der Jugendfeuerwehr an der ersten Veranstaltung im Jahre 2010 noch als Jugendliche teilnahmen.

Teilnehmer der Wochenendfreizeit am Schießstand der Schützenhalle in Drewer. Foto Feuerwehr Meschede

Teilnehmer der Wochenendfreizeit am Schießstand der Schützenhalle in Drewer. Foto Feuerwehr Meschede

Hubertus Schemme, Meschedes Leiter der Feuerwehr, und sein Stellvertreter Stefan Odoj zugleich Ansprechpartner der Jugendfeuerwehren in der Wehrleitung, besuchte die Jugendlichen. Im Gepäck hatten sie die Anstecknadeln der Stufe Zwei, die von 22 Jugendlichen im Mai 2014 in Freienohl erworben wurden. Sie überreichten die Anstecknadeln an die einzelnen jungen Kameradinnen und Kameraden. Gleichzeitig beglückwünschten sie die erfolgreichen Teilnehmer der Abnahme der Leistungsspange im Juni 2014 in Reiste. Beide bedankten sich für die Leistungsbereitschaft der Jugendlichen.

Alle Teilnehmer waren sich schnell einig, in zwei Jahren ein solches Lager wieder gemeinsam zu veranstalten. Diese Wochenendveranstaltung wechselt sich mit dem Stadtjugendfeuerwehrtag ab. Der nächste Stadtjugendfeuerwehrtag findet im nächsten Jahre in Wennemen statt.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Meschede