Print Friendly, PDF & Email

Meschede / Hennesee / Sauerland. Nach dem gewaltigen Erfolg beim Hennesee Panoramalauf richtet der TriFun Hennesee nun gemeinsam mit dem Stadtmarketing Meschede und der Firma ITH Schraubtechnik am 18. Juni 2016 wieder den über die Grenzen NRW´s hinaus geschätzten ITH-Hennesee-Triathlon vor den Toren Meschedes aus.

Für viele Sportler aus ganz Deutschland ist der „Landschaftstriathlon im Sauerland“ mittlerweile ein fester Bestandteil im Jahresplan.

Jedermann-Staffeln für Vereine, Freundschaftsclubs und Unternehmen

Als besonderes Highlight für Teamsportler bieten die Triathlon Organisatoren neben den Einzelstarts über die Olympische- und die Volksdistanz auch wieder den beliebten Staffelwettbewerb in der Volksdistanz an. Hier messen sich Teams aus drei Personen und die einzelnen Disziplinen werden untereinander aufgeteilt.

Der erste Athlet schwimmt hierbei 700 m im Hennesee, der 2. Starter fährt 20 Radkilometer über eine landschaftlich schöne und voll abgesperrte Strecke und der 3. Sportler läuft den flachen, und bestzeitenfähigen 5 km Uferweglauf am Hennesee entlang gemeinsam, bevor er mit weiteren ambitionierten Triathleten – vom Hobbysportler bis zum Profi – ins Ziel einläuft.

Dieser gemeinsame Zieleinlauf der Jedermann-Staffeln mit den Profi-Athleten und die freudestrahlenden Gesichter aller Sportler sind jedes Jahr wieder ein Augenschmaus“, so 2. Vorsitzender Jörg Brouwer bei der letztjährigen Moderation des Zieleinlaufes.

Das Organisationsteam freut sich auf den 9. ITH-Hennesee-Triathlon (v.l.): Frank Hohmann (ITH Schraubtechnik), Stefanie Schröder (Stadtmarketing Meschede), Dietmar Blume und Stefan Hilger (TriFun Hennesee), Jörg Hohmann und Alexander Brockhoff (ITH) sowie Jörg Brouwer (TriFun). Bild: © TriFun Hennesee

Das Organisationsteam freut sich auf den 9. ITH-Hennesee-Triathlon (v.l.): Frank Hohmann (ITH Schraubtechnik), Stefanie Schröder (Stadtmarketing Meschede), Dietmar Blume und Stefan Hilger (TriFun Hennesee), Jörg Hohmann und Alexander Brockhoff (ITH) sowie Jörg Brouwer (TriFun). Bild: © TriFun Hennesee

Zahlreiche Helfer ermöglichen gute Organisation

Das Engagement der zahlreichen Helfer vom TriFun Hennesee, dem Stadtmarketing Meschede und von ITH Schraubtechnik machen den Triathlon erst möglich. Die ITH-Geschäftsführer Frank und Jörg Hohmann, selber aktive Triathleten des TriFun Hennesee, sind davon überzeugt, dass Sport und auch Bildung ein wertvolles Gut ist, um Erfolg und nachhaltigen Wohlstand in der Gesellschaft zu sichern. „Daher versuchen wir – im Rahmen unserer Möglichkeiten – Bildung und eben Sport zu unterstützen. Stand jetzt treten wir mit mindestens 2 ITH-Staffel-Teams an“, erläutert Jörg Hohmann.

Einige Startplätze sind noch zu vergeben“, fügt der 1. TriFun-Vorsitzende Dietmar Blume hinzu. „Hier kommen die Triathleten aus ganz Deutschland. Allerdings werden wir den familiären Charakter des ITH-Hennesee-Triathlons wahren“. Daher bleiben die Volksdistanzen für Jedermann und der Kindertriathlon neben der anspruchsvollen olympischen Distanz fester Bestandteil des Programms.

Wir haben in den vergangenen Jahren viel positives Feedback erhalten“, erklärt Christoph Hermes vom Stadtmarketing Meschede. „Das liegt zum einen an der tollen Landschaft und der anspruchsvollen Strecke, aber auch an der guten Atmosphäre. Die Besucher sorgen jedes Jahr wieder für gute Stimmung und die Triathleten wissen das sehr zu schätzen“.

Besondere Spannung und das Highlight des Tages wird wieder das Rennen um den begehrten ITH Bolting Cup sein. Hier gilt es, den Streckenrekord der olympischen Distanz aus dem Jahr 2014 von Tobias Henne von 2:15:45 Std zu unterbieten, um die begehrte und wertvolle Siegertrophäe, den ITH Bolting Cup zu bekommen.

Beim gesamten Orga-Team ist schon jetzt die Spannung groß. Wir sind gespannt, ob der Streckenrekord gebrochen wird und unser extra angefertigtes Einzelstück einen neuen Besitzer findet“, erklärt ITH-Geschäftsführer Frank Hohmann voller Vorfreude.

Disziplinen

  • Kinder- und Jugendtriathlon (8 bis 15 Jahre) – 40 m Schwimmen, 1,5 km Radfahren und 400 m Laufen – Start 11:00 Uhr
  • Einzelstarter in der olympischen Distanz – 1.400 m Schwimmen, 44 km Radfahren und 10 km Laufen – Start 12:00 Uhr
  • Einzelstarter in der Volksdistanz – 700 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen – Start 13:00 Uhr
  • Staffel Volksdistanz – 700 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen – Start 13:00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung unter www.ith-hennesee-triathlon.de.

Quelle: Stadtmarketing Meschede e.V.