Print Friendly, PDF & Email

Meschede (aga). Am Freitag [27. April 2012] hat der wkm – werkkreis kultur meschede einen der vielseitigsten und kreativsten Saxophonisten der aktuellen Jazz-Szene ab 20 Uhr ins Foyer der Stadthalle Meschede geladen. Ernie Watts aus den USA kommt alleine über den großen Teich, und trifft sich in Deutschland mit seinem European Quartet.

Ernie Watts ist Mitglied des Charlie Haden´s Quartet West, und begleitete als Saxo-phonist Miles Davis auf seiner letzten Welt-Tournee.1981 tourte er mit den Rolling Stones „all over the world“. In seiner über 30 Jahre umspannenden Karriere hat der mit zwei Grammy Awards ausgezeichnete Amerikaner in den entferntesten Winkeln der Welt mit Musikern aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen musiziert. Er hat bei über 500 Aufnahmen mitgewirkt, angefangen von Cannonball Adderley bis hin zu Frank Zappa.

Saxophonist Ernie Watts. Foto: Pressebild

Nach seinem Studium am berühmten Berklee College of Music wurde er 1966 direkt in die Buddy Rich Big Band berufen. Darüber hinaus arbeitete Ernie Watts u.a. mit Pat Metheny, Kenny Barron und Jack DeJohnette bei unzähligen Konzerten und Studio- Produktionen zusammen, ferner z.B. mit Thelonious Monk, Aretha Franklin, Marvin Gaye und Sun Ra. Auch als Film-Musiker ist Ernie Watts ein vielgefragter Mann: U.a. wirkte er mit an den Aufnahmen der Filmmusiken zu „Die Farbe Lila“, „Ghostbusters – Die Geisterjäger“, „Tootsie“ und „Fame – Der Weg zum Ruhm“. Unter eigenem Namen hat Watts bislang 18 Alben aufgenommen; einen Teil davon mit seinem European Quartet, das sich Mitte der 90-er Jahre zusammengefunden hat und mit dem er u.a. in Zürich, Wien, Istanbul, Kiew und Moskau sowie regelmäßig auch in Deutschland aufgetreten ist.

Das European Quartet besteht neben Ernie Watts aus Christof Saenger am Flügel, Rudie Engel am Akustik Bass und Heinrich Koebberling am Schlagzeug. Alle drei Kollegen sind feste Größen in der europäischen Jazzszene und stehen ihrem „Meister“ in nichts nach. Das Quartett kennt sich lange und kann sich blind vertrauen. Auf ihren gemeinsamen Konzerten erhält jeder Musiker genug Spielraum, um seine musikalischen Fähigkeiten frei zu entfalten. Ein Konzert das Neugierig macht auf Mr. Watt´s immensen gestalterischen Fähigkeiten innerhalb des europäischen Quartetts.

Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf erhältlich für 18 Euro in den Bürgerbüros der Stadt in Meschede und Freienohl (T. 0291-205136). An der Abendkasse kosten die Karten 21 Euro. Vorbestellungen sind auch unter wkmeschede@gmail.com möglich. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh.

Quelle: werkkreis kultur meschede e.V.