Print Friendly, PDF & Email

Meschede / Grevenstein. Ein Indianerfest feierte jetzt der Städtische Kindergarten Grevenstein. Dabei wurden die Kindergartenkinder zunächst in die Riten und Symbole der Indianer eingeführt.

Zwei Original-Tipis – so werden die Zelte der nordamerikanischen Ureinwohner genannt – standen für die Kinder zur Erkundung bereit. Zwei Indianer studierten mit den Kindern Tänze und Gesänge ein. Zur Mittagszeit stärkten sich alle mit einer leckeren Suppe. Indianische Klänge entspannten die Kinder nach dem Essen.

Ein Indianerfest feierte jetzt der Städtische Kindergarten Grevenstein - und hatte dabei auch Besuch von echten Indianern. Foto: © Städtischer Kindergarten Grevenstein

Ein Indianerfest feierte jetzt der Städtische Kindergarten Grevenstein – und hatte dabei auch Besuch von echten Indianern. Foto: © Städtischer Kindergarten Grevenstein

Nachmittags konnten dann auch die Familien der Jungen und Mädchen das Indianerdorf besuchen. Einen großen Eindruck hinterließen besonders die Tanzeinlagen. Die Kostüme faszinierten alle. Das Kindergarten-Team dankt dem Förderverein für die großzügige Unterstützung, die solch eine tolle Aktion erst möglich machte.

Quelle: Stadt Meschede